Ich bin ein Star, Papa


Mit Charme, Humor und Stimme erzählt Erika Skrotzki von einer Karriere, wie sie jede Siebzehnjährige erträumt, noch dazu, wenn sie aus einem winzigen hessischen Dorf kommt, wo ihr der Beruf einer Schauspielerin nicht gerade in die Wiege gesungen wurde.

Sie erzählt von der Jugend in den Sechzigern, von dem Traum eine Diva in Glamour und Glitter zu sein, für die man leider aber immer ein paar Pfund zu viel hat. Dann folgen die frauenbewegten Zeiten und Szenen aus dem Leben einer Hausfrau und Mutter, die außerdem immer noch Schauspielerin bleiben will. Sie singt von ihrer Wahlheimat Berlin im Stile Cläre Waldorff und beherrscht den Dialekt genauso überzeugend wir den hessischen.

zurück